wir bringen Ihre handschriftlich erfassten Informationen örtlich unabhängig und sofort in Ihre zentrale EDV
 

     

 

Ihre Handschrift ...
                  ... Die
[Re]Form der Datenerfassung

 

       
 

Referenzprojekte für Digital Pen & Paper Systeme
Bereich: International

  • City Bank
  • Lufthansa
  • Pfitzer medical
  • Universität Lund
  • DATI Hamburg, Außendienstportal
  • Welsh & Leon, Australien, Elektro- und Gebäudeservice in Adelaide
  • Mobile Einbuchung bei Toll Collect in Deutschland
  • Stadtwahlen Hamburg 2005
  • ISS Facility Management, Norwegen
  • ALGOTEX, italienischer Textilbetrieb, weltweit spezialisiert für Textil Plotter
  • Chrokee Indian Hospital Autority (CIHA)
  • Notfallmedizin, CANIS FH Technikum Kärnten, Medizinische Informationstechnik
  • Medicals direct group Ltd., Teil der US Firma, die Hooper Holmes Inc.
  • Wincanton Trans European B.V., Niederlande, Erstellen von Frachtbriefen
  • Öffentlicher Dienst, Strafzettelerfassung bei einem der größten Parkplatz-Betreiber in Schweden
  • Schwedisches Verkehrsamt, staatliche Führerscheinprüfungen
  • SeeYou, Skandinavische Firma für Marktforschung
  • Würth Svenska AB, Sweden
  • Hillsborough County Property Appraiser (HCPA)
  • Solano County’s Health and Social Services Department
  • Winthrop Pharmaceuticals, a division of Sanofi-Aventis
  • Observatoire HTAP, Hospital Antoine BéclèreKayentis
  • KEOSYS Facility Habitat 76 (Union Sociale pour l'habitat organisation)
  • GovernmentParis Fire BrigadeWearIT@Work
  • British finance companyiTERA DATA SOLUTIONS

Quelle: Anoto Group AB, Emdalavägen 18, SE 223 69 Lund

Universität Lund, Schweden, Fakultät für Maschinenbau

Erstellung von Studenten ID Cards für 2500 Studenten. Diese Karten können in weniger als 2 Minuten ausgestellt werden, keine Wartezeiten mehr. Die ID Card ermöglicht effizientere Benutzung der LTH Computer und anderer Lehrmittel.

  • Identifikation beim Zutritt des Schulgebäudes
  • Identifikation bei der Benutzung der LTH Computer
  • Identifikation in der Bilbliothek
  • Außendienstportal DATI Hamburg GmbH

Formulare werden im Außendienst ausgefüllt und können über das Webportal korrigiert werden.

  • Schnelle und elektronische Antragsaufnahme beim Kunden
  • Keine redundante Erfassung von Anträgen
  • Reduktion der Kosten für die Ausstattung der Außendienstmitarbeiter
  • Nutzung durch jeden Vermittler möglich
  • Zugang zu den aktuellen Daten
  • Keine Software- und Datenverteilung mehr notwendig
  • Nutzung ohne besondere Hardware an jedem Ort
  • Vermittler kann den PC des Kunden zur Erfassung nutzen
  • Tarifberechnung vor Ort
  • Angebots- und Auftragserstellung direkt beim Kunden

Welsh & Leon, Australien, Elektro- und Gebäudeservice in Adelaide

Schnelle und sichere Integration in das Backendsystem, besserer Informationsfluss, billiger, flexibler und problemloser als mit PDA’s. Es wurde von der Verwendung von PDA’s auf Grund der komplizierten Benutzung, der höheren Kosten und der Probleme mit Software abgesehen, eine DPP Lösung ist einfach, kostengünstig und anwenderfreundlich. Die Daten werden sofort in die Verrechnung übergeleitet und damit Zeit und Kosten für manuelle Eingabe gespart.

Mobile Einbuchung bei Toll Collect in Deutschland

Diese Lösung ist erheblich kostengünstiger als andere Lösungen und dazu noch bedienerfreundlicher. Seit 1.1.2005 wird die mobile Mautbuchungslösung als ergänzendes Alternativsystem positioniert und von einer Vielzahl von LKW Fahrern diverser Speditionen und Fuhrunternehmen erfolgreich eingesetzt. Die Daten zur Maut Buchung werden mit dem Stift bequem erfasst und übers Handy übertragen. Im Gegensatz zu den integrierten On-Board Units (OBU) gibt es praktisch keinen Installationsaufwand im LKW.

ISS Facility Management, Norwegen

ISS Norwegen setzt Digital Pen & Paper zur Durchführung von Qualitätskontrollen ein. Teamleiter berichten z.B. von Gebäuden die von ISS betreut und gewartet werden und halten ihre Ergebnisse auf einem Formular fest. Früher nahmen die Teamleiter die ausgefüllten Formulare nach der Kontrolle wieder mit, um sie später im Büro in das Datenbanksystem der Firma manuell einzugeben. Mit Digital Pen & Paper werden die Aufzeichnungen der Qualitätskontrollen via Bluetooth sofort mobil an die Firmenzentrale übermittelt. Im Gegensatz zu früher, als die Daten erst nach einigen Tagen in der zentralen Datenbank waren, stehen sie nun innerhalb Sekunden zur Verfügung. Zusätzlich zur Qualitätskontrolle werden Kundenbefragungen mit Digital Pen & Paper durchgeführt. Der Kunde unterzeichnet das Formular mit dem Digital Pen und das Formular wird samt der Kundenunterschrift digital in die Firmenzentrale übermittelt.

  • Sofortige Verfügbarkeit der Daten in der Datenbank der Firmenzentrale. Schnellere administrative Prozessabläufe (Fakturierung, etc.)
  • Kosteneinsparungen
  • Qualitative Verbesserung der Berichtserfassung und Datenverifizierung
  • Erhebliche Zeitersparnis für Team- und Abteilungsleiter
  • Neue Mitarbeiter können ohne aufwändige und intensive Schulung mit diesem System arbeiten

ALGOTEX, italienischer Textilbetrieb, weltweit spezialisiert für Textil Plotter

IMA stellt Maschinen für Stricken und Schneiden für die Textilindustrie weltweit her. Die Aufgabe war, Muster schneller und einfacher an die Fabrik zu senden als mit den umständlichen Scanner wie bisher. Diese Geräte waren sehr teuer und mussten bis zu A0 Formate von Schnittvorlagen scannen. Da die Kunden weltweit agieren, können diese Scanner nur sehr begrenzt eingesetzt werden.
Dazu wird jetzt mit einem speziellen Transparentpapier das Muster mit dem Stift abgepaust.

  • Kostengünstiger als bisherige Lösung mit Scannern
  • Robuster in der Anwendung
  • Stift und Transparentpapier zum Abpausen sind wesentlich einfacher zu bedienen
  • Das gleiche Papier kann mehrmals verwendet werden

 

STATISTIK UND UMFRAGEN

SeeYou, Skandinavische Firma für Marktforschung

Es werden mit einem digital pen & paper System die Kaufeigenschaften von Kunden in Märkten als Dienstleistung von Mitarbeitern der Firma SeeYou erfasst und zentral analysiert um bessere Produktplatzierungen und damit höhere Umsätze zu ermöglichen. Mitarbeiter der Firma SeeYou begleiten Testkäufer mit Stift und Papier und analysieren das Kaufverhalten in einem Supermarkt. Diese Daten werden sofort in ein zentrales System übergeben und können unmittelbar ausgewertet werden.

  • Schnellere Verfügbarkeit der Daten zur Auswertung
  • Bessere Akzeptanz als Computer oder PDA’s
  • Wesentlich einfacheres Handling
  • Geringere Hardwarekosten

 

MEDIZINISCHER BEREICH

Chrokee Indian Hospital Autority (CIHA)

Jedes Jahr werden in diesem Spital 83.000 Patientendaten für Notfälle, Medikamentenausgabe und medizinische Betreuung gespeichert und bearbeitet. Vorher wurden die Daten handschriftlich erfasst und manuell in das System eingegeben. Durch diesen Vorgang sind Verzögerungen zwischen einem und drei Monate entstanden.
Durch die Verwendung eines digital pen & paper Systems in Verbindung mit Tablett PC’s konnte die Durchlauf enorm verringert und die Dateneingabe- und Archivierungskosten um 60% reduziert werden.


Die Patientenpflege konnte wesentlich verbessert werden durch:

  • Sofortige Verfügbarkeit der Patientenhistory bei den behandelnden Ärzten, welche über Formulare erfasst wurden
  • Schnellere Verfügbarkeit der erfassten Daten in der zentralen Datenbank
  • Schnellerer turn around im Notfallraum, Röntgen, Labor und Verordnung von Medikamenten
  • Hochwertigere Patientenbehandlung durch die Ärzte, da mehr Zeit mit dem Patienten und weniger mit der Erfassung bürokratischer Daten verbracht werden kann

Endergebnis: Bessere Patientenbetreuung bei wesentlicher Verringerung der Kosten

Notfallmedizin, CANIS FH Technikum Kärnten, Medizinische Informationstechnik

Die Aufgaben der Notfallmedizin sind, unter Einsatz von Notarztwagen (NAW) und Notarzthelikopter (NAH), Leben zu retten und die Folgen des vorhandenen gesundheitlichen Schadens zu limitieren. Der Notarzt analysiert die Situation, entscheidet über die Methoden der Erstversorgung und wählt weitere Versorgungsschritte sowie das Zielkrankenhaus aus. Das aus der gesetzlichen Protokollierungspflicht momentan schriftlich erstellte Notfallprotokoll wird meist erst im Anschluss an die Übergabe des Patienten (Schockraum) verfasst, was eine optimale Vorbereitung erschwert und weitere therapeutische Maßnahmen verzögert.
Ziel des Carinthian Notarzt-Informationssystems (CANIS) ist die Ermöglichung und Optimierung des Informationsflusses zwischen NAW/NAH und Krankenhaus – durch die Entwicklung einer notärztlichen, mobilen und standardisierten Protokollierung aller medizinisch relevanten Ereignisse. Diese umfassen alle klinischen, von Normwerten abweichenden Vitalparameter vor Ort und auf dem Transport zum Schockraum. CANIS nimmt Daten mittels Spracherkennung und mobilen Erfassungsgeräten (rugged tablets pc, pda, wearable equipment) auf und überträgt diese mittels drahtloser Kommunikation (GPRS, UMTS) an ein Verteilerzentrum, informiert das Notfallteam vor Ort über das am besten geeignete Krankenhaus und übermittelt die relevanten Daten an den Schockraum der medizinischen Zieleinrichtung. Dort können bereits während des Transports die erforderlichen Ressourcen – Operationssaal, Modalitäten und Ärzteteams – vorbereitet und so vielleicht Leben gerettet werden.

Medicals direct group Ltd., Teil der US Firma, die Hooper Holmes Inc.

Es werden für medizinische Versicherungsprüfungen bis zu 500.000 Formulare im Jahr erfasst und den Versicherungen zur Verfügung gestellt. 450 Krankenschwestern wurden auf die Erfassung mit digital pen & paper umgestellt. Versicherungen verlieren im Normalfall bis zu 0.5% des Umsatzes, da die erforderlichen Daten nicht schnell genug zur Verfügung stehen.

 

  • Die Krankenschwestern wollten keine Tablett PC’s, Stift und Papier ist wesentlich einfacher
  • Computer errichten eine Sperre zwischen Patient und Krankenschwester
  • Die Kosten für die Hardware sind wesentlich geringer
  • Der Schulungsaufwand ist wesentlich geringer
  • Die Daten sind sofort im System verfügbar
  • Die Wartung ist wesentlich einfacher

Schnellerer administrativer Prozeß - die Resultate werden schneller, speichernde Zeit und Geld geliefert.
Steve Watson, Head von IHM u. Service bei Medicals direkt

LOGISTIK / SPEDITIONEN / VERKEHR

Wincanton Trans European B.V., Niederlande, Erstellen von Frachtbriefen

Normal werden die Frachtdokumente per Kurierdienst an die Zentrale gesendet. In vielen Ländern ist aber auch das nicht möglich, weil es nicht zuverlässig und auf jeden Fall mit hohen Kosten verbunden ist. Der Frachtablauf und die Versandvorschriften werden im Büro auf einem Frachtbrief angedruckt. Zur gleichen Zeit wird eine digitale Kopie als Applikation an das digitale Portal übermittelt. Nach jedem erfülltem Schritt im Frachtablauf (laut Vorschriften auf dem Frachtbrief) wird dies durch eine Unterschrift bestätigt. Z.B. beim Aufladen der Güter bei verschiedenen Stellen, oder beim Ausliefern bei Kunden.

  • Reibungsloser Ablauf in der Administration
  • Sofortige administrative Prozessabläufe wie Fakturierung, Reklamationsmanagement– und Fristen, etc. möglich
  • Zeitnahe Beobachtung/Überwachung des Frachtvorganges
  • Einfache Benutzung durch Fahrer
  • Einsetzbar auch für Kooperationspartner (gecharterte Frachtunternehmer)
  • Neue Mitarbeiter können ohne aufwändige und intensive Schulung mit diesem System Arbeiten

Ab dem Zeitpunkt mit dem mit dem Pen unterschrieben und das Formular versendet wird, wissen wir welche Güter von welchem Ort zu wem unterwegs sind.
Ton Huybrechts, Marketing Manager, nationale schwedische Straßenverwaltung

Öffentlicher Dienst, Strafzettelerfassung bei einem der größten Parkplatz-Betreiber in Schweden

Der Parkwächter schreibt den Strafzettel wie bisher und hinterlegt ihn beim falsch geparkten Auto. Damit auch keine Zweifel offen blieben, kann der Parkwächter mit der im mobilen Telefon integrierten Kamera eine Fotoaufnahme des falsch geparkten Autos machen und zusammen mit den Strafzettel digital übermitteln. Proteste des Autobesitzers haben auf Grund des zusätzlichen Bildes in der Zentrale nicht wirklich Aussicht auf Erfolg.

  • Sofortige Verfügbarkeit der Information samt Foto in der zuständigen Stelle
  • Erhebliche Erleichterung im Gebrauch für die Parkwächter
  • Erhöhte Sicherheit für die Parkwächter
  • Effektiveres System
  • Massive Reduzierung der beanstandenden Strafzettel, dadurch erhöhte Einnahmen

Schwedisches Verkehrsamt, staatliche Führerscheinprüfungen

Es werden jährlich ca. 325.000 Prüfungen abgelegt, welche mit digital pen & paper eine Verringerung des Aufwandes ermöglichen. Der Aufwand vor- und nach den Prüfungen war vor der Verwendung dieser Technologie sehr hoch, konnte jedoch mit dieser Lösung wesentlich verringert werden bei schnellerer Auswertung der Tests und schnellerer Ausstellung der Führerscheine.

 

 
   CT-PEN OG Alterbachstraße 6 • A-5020 Salzburg • phone : +43 (0)664 2002292 • Email : office@ct-pen.com • Firmenbuchnummer: FN 300783 d • UID/VAT: ATU63718089